Feuerwehreinsatz in Mathildenhof – Wohnungsbrand in der Potsdamer Str.

Leverkusens beste Musikmischung

Feuerwehreinsatz in Mathildenhof – Wohnungsbrand in der Potsdamer Str.

Symbolbild Feuerwehreinsatz

Leverkusen. Die Feuerwehr Leverkusen wurde in der Nacht zum Donnerstag (27.05.2021) um kurz nach 0 Uhr von mehreren Anrufern über eine starke Rauchentwicklung aus einer Wohnung im 2. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Potsdamer Straß informiert. Auf der Anfahrt zur Einsatzstelle konnten Löschfahrzeuge der Feuerwehr Leverkusen bereits auf der Anfahrt eine starke Rauchentwicklung, sowie Flammen aus dem 2. Obergeschoss bestätigen.

Eine Person, die sich durch einen Sprung aus dem Fenster selbst gerettet hatte, wurde umgehend vom Rettungsdienst versorgt und ins Klinikum transportiert. Die Feuerwehr konnte weitere sechs Personen und eine Katze aus dem brennende Gebäude retten. Ein Bewohner musste mit dem Rettungswagen ins Remigius transportiert werden.

Die Bewohner des Gebäudes mussten nach Ende der Brandbekämpfung gegen 2:30 Uhr an anderer Stelle untergebracht werden.

Die Feuerwehr war insgesamt mit 29 Fahrzeugen und 59 Einsatzkräften vor Ort.

Quelle: Feuerwehr Leverkusen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neunzehn − 2 =